Zurück in Cottbus

Nach fast 15 Monaten im Ausland bin ich wieder zurück in alter Wirkungsstätte. Eigentlich wollte ich nur mein Auslandsstudium in Schweden machen, aber es hat sich so ergeben, dass ich auch noch ein Auslandspraktikum in England absolvierte.

Ingesamt waren die letzten Monate im Ausland einfach der totale Wahnsinn und es fällt schwer wieder zurück in die (alte) Realität zu kommen. Ich sehe vieles mit anderen Augen und gehe mit anderen Erwartungen in den Tag. Meine neue Wohnung im Studentenwohnheim teile ich mir mit einem Chinesen, den ich der Gewohnheit nach ständig auf Englisch anspreche. Ich muss mich wohl erstmal wieder an das Umfeld gewöhnen.