Archiv für März, 2011

Atomkraft? Nein danke!

25, Mrz 2011

Wieder mal nutze ich meinen Blog, um etwas Frust abzulassen. Denn während die Kraftswerksbetreiber von Fukushima mit Selbstmordkommandos versuchen, die Lage in ihrem havarierten Atomkraftwerk zu stabilisieren, geistern in der deutschen Presse viele sogenannte „Expertenberichte“ mit unsinnigen bis absurden Aussagen über die Vorteile von Atomkraftwerken in Deutschland. Zugegebenermaßen war ich schon vor dem GAU in […]

Seit nunmehr 10 Wochen lebe und arbeite ich wieder in meiner alten Heimat in Schwedt. Heute habe ich es endlich mal geschafft, einen Rundgang durch meine ehemalige Wohngegend zu machen. Und ich muss schon sagen, mir blutet echt das Herz, wenn ich sehe, wie viele Orte der Kindheit abgerissen wurden oder vor sich hingammeln. An […]

Da ich ja nun seit einigen Wochen stolzer Besitzer eines iPhones bin, möchte ich mal von meinen Erfahrungen mit den beiden iPhone Apps Byline und Reeder berichten. Ich hatte zuerst Reeder runtergeladen, da es im Apple Store gute Bewertungen hatte und angeblich auch das Offline-Lesen von RSS-Feeds erlauben soll. Dem war aber leider nicht so. […]

Verarsche in Duisburg

2, Mrz 2011

Dass Duisburg keine Veranstaltungen ausrichten kann, wissen wir ja spätestens seitdem bei der Love Parade im letzten Jahr über 20 Leute unschuldig ums Leben gekommen sind. Nun haben die Duisburger mal beim Fußball was blicken lassen, obwohl sie ja eigentlich Erfahrungen damit haben sollten. Um es mal auf den Punkt zu bringen: Beim DFB-Pokal Halbfinale […]

Mal wieder möchte ich in meinem Blog über den Cottbusverkehr abkotzen. Ich bin gerade aus den Zug aus Berlin am Cottbuser Hauptbahnhof ausgestiegen. Im Bahnhofsgebäude hängt ja ein kleiner Hinweismonitor mit den Abfahrtszeiten der Bus und Bahn. Auf dem Monitor steht, dass um 17.03 Uhr die Linie 16 fährt. „Schön“, dachte ich mir. Einfach raus […]


Hoch