Es geht endlich los

Nach einigen Wochen Vorbereitung sind wir nun endlich am Flughafen Berlin-Tegel und werden in wenigen Minuten den Flieger nach Frankfurt und anschließend weiter nach Toronto besteigen. Wir werden in den nächsten 3 Wochen die aufregenden kanadischen Großstädte Toronto, Calgary und Vancouver sowie die erlebnisreichen Nationalparks Banff und Jasper bereisen.

Zuvor hatten uns einige Dinge aber ordentlich Kopfzerbrechen bereitet. Erst habe ich ausversehen einen falschen Flieger gebucht und damit unsere komplette Reiseplanung auf den Kopf gestellt. Statt einen Flug nach Vancouver hatte ich einen ins 3360 Kilometer entfernte Toronto gebucht (und ich hatte mich noch über die günstigen Preise gewundert). Außerdem haben wir den anhaltenden Verfall des Euros mit ziemlicher Sorge verfolgt, da der Umtauschkurs zum kanadischen Dollar immer schlechter wurde.

Zuletzt hatte die polnische Dame am Check-In Schalter in Tegel noch für reichlich Verwunderung gesorgt. Das nette „Dzień Dobry“ als Begrüßung für Karo kann man ja noch als guten Kundenservice versehen. Als sie aber anschließend darauf bestand, dass ich ein Visum für Kanada brauche, war die Sache nicht mehr so lustig. Erst mit Hilfe der Kollegen wurde klar, dass mich der Computer ausversehen nach Australien eingecheckt hat. Aber auch das haben wir geregelt, so dass nun einer spannenden Reise nichts mehr im Wege steht. Die nächste Meldung gibt es dann vom amerikanischen Kontinent.

Abflug von Tegel