Ich bin angekommen

1 Okt
2016

Nach dem Umzug, der überstandenen Probezeit und dem privaten Glück bin ich nun endlich vollständig in Berlin angekommen. Die Wohngegend ist mir nicht mehr fremd, die Wege zur Arbeit sind zur Routine geworden und erste Kontakte sind auch schon geknüpft. Ich entdecke jeden Tag neue Seiten an der Stadt und fühle mich jeden Tag wohler. Wer hätte das gedacht!

Frankfurter Tor in Berlin

Auf dem Weg zur Arbeit

Unsere Wohngegend hat sich als optimal erwiesen, da wir kurze Wege zu allen wichtigen Orten haben und damit der Umstieg von der kompakten Kleinstadt gar nicht so schwer gefallen ist. Interessant ist auch, wie viele ehemalige Weggefährten man hier trifft. Da sitzt man plötzlich mit alten Bekannten vom Studium am Besprechungstisch und bespricht die Energiewende in Deutschland. Oder man trifft die gleichen Berater wie in der Firma zuvor und schmunzelt über vergangene Projekte.

Ich bin gespannt, was noch so kommt!

 

Kommentar hinterlassen

Hoch