Zwangsfusion beschlossen

Da ja nun im Brandenburgischen Landtag der Untergang meiner Uni beschlossen wurde, möchte ich allen beteiligten Abgeordneten hier einen Ehrenplatz in meinem Blog geben. Was ihr gemacht habt, hat nichts mit Demokratie zu tun. Ich glaube, die meisten von euch kennen gar nicht den Unterschied zwischen einer (Fach)Hochschule und einer Universität. Ich möchte auch behaupten, […]

London Baby!

Eigentlich hatte ich meine Urlaubsplanung für dieses Jahr schon abgeschlossen, bis mich Kati Anfang Dezember fragte, ob ich denn nicht Lust auf einen Kurztrip nach London hätte. Bei so was sag ich natürlich nicht nein, also sind wir kurzerhand über Silvester auf die Insel geflogen. Dort wurden wir trotz relativ guter Wetteraussichten bei Regen und […]

Ene, mene, miste, es rappelt in der Kiste

Und zwar ganz ordentlich! Eigentlich wollte ich ja schon immer zu einem Spiel der Eisbären nach Berlin, aber irgendwie hat es nie geklappt. Letzte Woche rief mich dann Martin an, ob ich Lust habe, ein Spiel der Eisbären im VIP-Bereich der O2 World mitzuverfolgen. Zufälligerweise spielen die Eisbären gegen die Adler Mannheim (Tabellenführer in der […]

Bildung und Urlaub in Granada

26.August 2012 – 01.September 2012 Gemäß dem Brandenburgischen Weiterbildungsgesetz ist es jedem Arbeitnehmer möglich, maximal 5 Urlaubstage pro Jahr zusätzlich für Bildungszwecke zu bekommen. Diese Möglichkeit wollte ich natürlich nicht verstreichen lassen, also habe ich mich für einen Sprachkurs in Granada entschieden. Warum ausgerechnet Granada? Ich weiß es nicht. Eigentlich war die Maßnahme auch als […]

In die Hauptstadt – Edinburgh

Mit ein paar kalten Pizza-Resten als Frühstück sind wir pünktlich um 9 Uhr von Dundee losgefahren. Statt den direkten Weg nach Edinburgh fuhren wir aber einen Umweg über St. Andrews, der alten Universitätsstadt an der Nordsee. Und der kleine Abstecher hat sich durchaus gelohnt, denn dort gibt’s ein paar nette Straßenzüge mit alten Universitätsgebäuden und […]

Whisky, Schlösser und Zärtlichkeiten

Nachdem Janin beim morgentlichen Duschen fast den Boiler zum explodieren gebracht hat, sind wir ohne viel Zeit zu verlieren wieder schnell auf die Piste. Weit sind wir erstmal nicht gekommen, denn unlängst unseres Bed and Breakfast führt der legendäre Malt Whisky Trail vorbei. Also sind wir nach ein paar Minuten bei der legendären Glenfiddich Distillerie […]

Entlang der Lochs

Nach dem reichhaltigen Frühstück im Burntree House sind wir relativ früh bei Regenwetter losgefahren. Der Weg führte uns vorbei am langen und tiefen Loch Ness, welches auch ohne Loch Ness Monster Center einen Besuch Wert ist. Sehr schön ist auch das Urquhart Castle, obwohl der Eintritt für eine Burgruine schon ganz ordentlich ist. Ein Geheimtipp […]

Ab in die Highlands

Am Morgen hatten wir uns noch im Hotel-Restaurant für £5 ein reichhaltiges Frühstück gegönnt. Dies hat erstaunlich gut geschmeckt und widersprach allem, was wir vorher über schottische Frühstücke gehört hatten. Und zu sehen gab es auch was: Der etwas überdimensionierte Toaster hat sich an einem kleinen Stück Brot verschluckt und sich dabei selbst in Brand […]

Any Tea or Coffee?

Sommerzeit ist ja bekanntlich Urlaubszeit, also haben Janin und ich uns vor einigen Monaten entschieden, eine Reise nach Schottland zu unternehmen. Mit dem Billigflieger unseres Vertrauens flogen wir vom alten Schönefeld direkt nach Glasgow. Bei typisch schottischen Wetter erreichten wir den Flughafen in Glasgow. Ohne eine Information zu finden sind wir mit dem ersten Bus […]

Leben eines Rückkehrers

Auch wenn es die Stadtväter nicht hören wollen, aber als junger Rückkehrer hat man in Schwedt größte Mühe, eine geeignete Wohnung zu finden. Schöne Altbauten gibt es nicht kaum und an die wenigen Neubauten kommt man nur mit guten Beziehungen. So bleibt eigentlich nur der Gang in eine der vielen Plattenbauwohnungen. Nicht gerade die Erfüllung für […]