Weltausstellung Expo in Hannover

Ein besonderes Highlight in Deutschland ist die diesjährige Weltausstellung (Expo) in Hannover. Die Ausstellung steht unter dem Motto „Mensch, Natur, Technik – eine neue Welt entsteht“. Wir haben uns extra eine Unterkunft in Giesen (nahe Hannover) gesucht, um das aufwändig hergerichtete Messegelände an zwei Tagen besuchen zu können.

Am Sonntag haben wir uns eine Abendkarte geholt und bis 22 Uhr das Messegelände besucht. Am folgenden Montag haben wir den ganzen Tag die Expo besucht. Hier bin ich auch mit dem Präsident Diktator von Simbabwe, Robert Mugabe, zusammengetroffen. Als ich mir gerade einen Stempel am Stand von Simbabwe holen wollte, ist mir tatsächlich dieser unnahbare Mann auf den Fuß getreten und hat sich bei mir entschuldigt. So nah kommt man einen der machtbesessensten Politiker dieser Erde normalerweise nicht.

Auch die Stelle, an der Ernst August von Hannover skandalträchtig seinen Notdurft verrichtet hat, haben wir entdeckt.